Pfandkreditvertrag

Informationen zum Pfandkreditvertrag

Für eine persönliche und individuelle Beratung wenden Sie sich bitte an uns

Muster Pfandschein
Beispiel Pfandschein
Sie haben einen Wertgegenstand und benötigen dringend Geld. Laden Sie sich hier ein Muster unseres Pfandkreditvertrags herunter.
Für eine persönliche und individuelle Beratung wenden Sie sich bitte an uns!

Pfandkredit, was bedeutet das?:

  • Sie sind volljährig
  • Sie haben einen Wertgegenstand
  • Sie benötigen Geld
  • Sie kommen zu uns
  • Wir taxieren Ihren Gegenstand sofort
  • Wir händigen Ihnen die Pfandkreditverträge sofort aus
  • Wir geben Ihnen das volle Darlehen sofort in Bar

Der Pfandkreditvertrag

Abschluss eines Pfandkreditvertrages:
Sie sind mindestens 18 Jahre alt, legen uns Ihren Ausweis vor und ein beleihbares Wertobjekt, das natürlich Ihr Eigentum ist. Wir taxieren Ihren Gegenstand sofort und mit Ihrem Einverständnis der Beleihungssumme händigen wir Ihnen den Bargeldbetrag, sowie den Pfandkreditvertrag ebenfalls sofort aus.

Keine Zeit, Keine Zeit:
Sollten Sie verhindert sein, selbst zu erscheinen, so kann ein Ihnen Vertrauter mit Ihrem Ausweis und einer von Ihnen handgeschriebenen Vollmacht das Geschäft für Sie tätigen.

Laufzeit des Vertrages:
Die Laufzeit des Vertrages beträgt 3 Monate und 1 Monat Karenzzeit. Sie haben somit 4 Monate Zeit, Ihren Wertgegenstand einzulösen oder zu verlängern.

Gesetzlich vorgeschriebene Kosten des Vertrages:
Die Zinsen betragen 1 % der Darlehnssumme pro Monat und eine monatliche Gebühr für die Lagerung und Versicherung Ihres Pfandes. Die Abrechnung erfolgt immer rückwirkend, d.h. nach Ablauf der von Ihnen bestimmten Zeit.

Der monatliche Zinssatz beträgt 1% – Die monatlichen Gebühren richten sich nach der Darlehenshöhe:

bis Darlehenshöhe (EUR) Gebühren (EUR)
  15,– 1,–
  30,– 1,50
  50,– 2,–
100,– 2,50
150,– 3,50
200,– 4,50
250,– 5,50
300,– 6,50
Die obigen Gebühren bis 300 EUR sind
gesetzlich festgelegt.
Beispiel für Einlösungs – Abrechnung: (1 Monat)

Darlehenssumme z.B. 250,- EUR
Zinsen     2,50 EUR
Gebühren     5,50 EUR
Einlösungssumme 258,00 EUR

Sie zahlen bei der Einlösung nur € 8,– für Zinsen und Gebühren nach der abgelaufenen Zeit von 1 Monat. Auch eine Verlängerung des Vertrages ist natürlich möglich. Dann zahlen Sie nur die Zinsen und Gebühren der angelaufenen Zeit.

Beispiel für Verlängerungs – Abrechnung: (3 Monate)

Darlehenssumme z.B. 250,- EUR
Zinsen      7,50 EUR
Gebühren    16,50 EUR
Einlösungssumme 274,00 EUR

Sie zahlen bei einer Verlängerung nur € 24,00 nach der abgelaufenen Zeit von 3 Monaten.

Reduzierung der Darlehenssumme:

Eine Abzahlung der Darlehenssumme ist jederzeit möglich. Wir berechnen keine Sondertilgungsgebühren!

Erläuterung:
Sie bezahlen die rückwirkend angefallenen Zinsen und Gebühren für Ihre Verlängerung plus der Summe, um die Sie die Darlehenssumme reduzieren möchten. So verringert sich nicht nur die Darlehenssumme, sondern auch die für Sie laufenden Kosten des Pfandkreditvertrages und eine Einlösung ist schneller möglich!

Wird nicht eingelöst oder verlängert:

Kulanz wird bei uns großgeschrieben!
Wir erinnern Sie an die Fälligkeit Ihres Vertrages, obwohl wir nicht dazu verpflichtet sind. Haben Sie trotz unserer Erinnerung Ihr Pfand weder verlängert, noch eingelöst, verlangt der Gesetzgeber das Pfand zu einer öffentlichen Versteigerung zu geben. Die Versteigerungstermine werden in der Presse bekannt gegeben, oder Sie finden sie auf unserer Website unter Versteigerungen.

Der Versteigerungserlös:

Erzielt das Pfand einen höheren Versteigerungserlös als Darlehen, Zinsen, Gebühren und Versteigerungskosten, so steht Ihnen der Überschuss zur Auszahlung zur Verfügung. Erzielt das Pfand einen geringeren Versteigerungserlös, trägt diesen Ihr Leihhaus. Für Darlehen, Zinsen und Gebühren haftet nur der Pfandgegenstand.

Verlust des Pfandscheins:

Hierbei ist eine umgehende Mitteilung an uns (das Leihhaus) notwendig, damit kein Unbefugter Zugriff auf Ihr Eigentum hat. Es erfolgt eine Sperrung. Möchten Sie Ihr Pfand einlösen, müssen Sie in diesem Fall den Erhalt des Pfandstückes auf einem Ersatzpfandschein quittieren. Einlösung bei Verlust des Pfandscheins ist grundsätzlich erst nach 3 Monaten und 1 Tag möglich.

Datenschutz:

Wir erteilen keine Auskunft an die Schufa und selbstverständlich behandeln wir Ihre persönlichen Daten vertraulich.

Rennow Newsletter